ERSCHEINUNG DER K NIGIN DES FRIEDENS UND DES ROSENKRANZES MIT DEM JESUSKIND AM 27.6.2015

Our_Lady_Of_Arabia (3)

Erscheinung der Königin des Friedens und des Rosenkranzes mit dem Jesuskind am 27.06.2015
Heute während der Erscheinung brachte die Heilige Mutter keine Botschaft, aber sie zeigte mir ein sehr wichtiges Bild,  sie erschien mit dem Jesuskind im Arm. In der rechten Hand hatte sie einen Rosenkranz, der glänzte.  Und auf ihrer linken Seite war der heilige Petrus mit dem Buch und Schlüsseln, und auf seiner linken Seite der Hl. Paulus mit dem Buch und dem Schwert. Sie wurden von einem Licht umhüllt, das nicht so stark wie das Licht war, dass von dem Jesuskind kam. Unter ihnen war die Kugel, die die ganze Welt darstellte.
Während der Erscheinung fragte das Jesuskind Petrus, ob er ihm die Schlüssel übergeben möge und dieser gehorchte. Als der heiligen Petrus die Schlüssel übergeben hatte, kniete er sich hin und beugte seinen Kopf im Gebet. Wo das Licht strahlte, wurde es dunkler. Das Licht war nur dort, wo Maria, Jesus und Paulus waren. In diesem Moment fing die Kugel, die unter ihnen war, sich in eine große Dornenkrone, die alles einwickeln wollte zu ändern.
Ich verstand, dass dies schwierige Zeiten sind, Zeiten der Prüfungen, die durch die Kirche und die Welt gehen, Zeiten der geistigen Finsternis und großer Verwirrung. Unsere Liebe Frau sah zu was geschah, und als Mutter der Kirche, welche für das Heil aller sorgt, ließ sie ihre rechte Hand nieder und zeigte auf die Welt, und ihr Rosenkranz näherte sich langsam den Welt und umkreiste den Globus. Der Rosenkranz Unserer Lieben Frau bewegte sich und umkreiste den Globus und leuchtete mit hellem Licht. Ich verstand, was sie ihren Kindern auf der ganzen Welt zeigte, die an ihre Botschaften und Erscheinungen glauben, sie sollen beten und vermitteln für die Kirche ihres Sohnes Gottes und der Menschheit. Der Rosenkranz senkte sich  immer weiter und noch stärkeres Licht strahlte von ihm aus, sodass sich die  schreckliche Dornenkrone entfernte und zerstörte. Es blieb nur der Rosenkranz als Zeichen des Sieges über das Böse und über die schwierigen Zeiten. Dann sah Unsere Madonna den Hl. Paulus an und er verstand seine Aufgabe, Petrus zu finden, und mit ihm gemeinsam kniend zu beten. Wo der Hl. Petrus war wurde es klar und wieder licht.
Unsere Liebe Frau blickte auf ihren Sohn Gottes, und bat bei  ihm für die Kirche und die Welt. Das Jesuskind sah, dass die Menschheit betete und erhörte die Bitte seiner heiligen Mutter die Schlüssel wieder an den Hl. Petrus zurückzugeben. Aber das Jesuskind hat die Schlüssel Maria übergeben, und sie als Mutter der Kirche, hat die Schlüssel in die Hände des Hl. Petrus übergeben.  Sie und das Kind Jesus haben uns ihren Segen gegeben und die Erscheinung war zu Ende.

 

This entry was posted in archivieren. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.